Veranstaltungen

Veranstaltungsort:

Bredenstraße 2
28195 Atlantic Grand Hotel Bremen
Ansprechpartner/in:

Am 11. und 12. Februar 2019 veranstaltet das Institut für Public Health und Pflegeforschung der Universität Bremen eine Fachtagung zur Präsentation des Nationalen Mustercurriculums „Kommunikative Kompetenz in der Pflege“. Das im Auftrag des Bundesgesundheitsministeriums erstellte Mustercurriculum ist situationsorientiert und entwicklungslogisch aufgebaut. In Form einer Datenbank wird es ab Anfang 2019 interessierten Schulen als Online-Ressource zur Verfügung gestellt. Es bietet Schulen eine Grundlage und Struktur nicht nur für den Kompetenzbereich „Kommunikation“, sondern für die Entwicklung von schuleigenen Curricula im Zuge der neuen Pflegeausbildung überhaupt. Das Programm finden Sie hier.

Kontakt:
Sebastian Partsch
partsch@uni-bremen.de
Ingrid Darmann-Finck
darmann@uni-bremen.de

Veranstaltungsort:


Universität Bremen
Ansprechpartner/in:

In Kooperation mit Prof. Dr. Heike Köckler von der Hochschule für Gesundheit in Bochum veranstalten Dr. Natalie Riedel und Prof. Dr. Gabriele Bolte, Abteilung Sozialepidemiologie des IPP, im Rahmen des Projekts „Erforschung kognitiv-motivationaler Determinanten gesundheitlicher Chancen(-ungleichheit) im Kontext der europäischen Umgebungslärmrichtlinie“ am 12.02.2019 den Workshop „Mehr Chancen auf Gesundheit durch Lärmaktionsplanung?!“.
Die Lärmaktionsplanung ist das Instrument der kommunalen Umweltplanung zur Minderung (verkehrsbedingter) Lärmbelastung sowie zum Erhalt von Gebieten mit geringer Lärmbelastung. Gemeinsam mit Expert*innen aus unterschiedlichen Bereichen (Behörden, Forschungseinrichtungen, Planungsbüros, Fachgesellschaften) soll diskutiert werden, was die Lärmaktionsplanung für umweltbezogene Gesundheitsförderung bereits leistet und wie sie zu mehr gesundheitlicher Chancengleichheit beitragen könnte.

Nähere Informationen zum DFG-Projekt von Natalie Riedel in der Abteilung Sozialepidemiologie des IPP finden Sie hier:
https://www.ipp.uni-bremen.de/forschung/abteilung-5-sozialepidemiologie/projekte/?proj=748

Das Programm des Workshops wird in Kürze hier bereitgestellt.

Kontakt:
Dr. Natalie Riedel
nriedel@uni-bremen.de

Dr. Natalie Riedel

nriedel@uni-bremen.de