30.10.2018
Zukünftige Herausforderungen im globalen Katastrophenmanagement - Internationale Konferenz der Universität Bremen zum Einsatz von Gesundheitspersonal in Krisengebieten erfolgreich©Harald Rehling / Universität Bremen

Zukünftige Herausforderungen im globalen Katastrophenmanagement - Internationale Konferenz der Universität Bremen zum Einsatz von Gesundheitspersonal in Krisengebieten erfolgreich

Prof. Dr. Stefan Görres richtet die fünfte Konferenz der World Society of Disaster Nursing (WSDN) in Bremen aus

Das Team des Pflegewissenschaftlers Professor Stefan Görres, Institut für Public Health und Pflegeforschung (IPP), Universität Bremen, richtete am 18. und 19. Oktober 2018 eine hochrangig besetzte internationale Konferenz mit 170 Teilnehmer*innen von vier Kontinenten aus. Im Vordergrund der 5th Conference of the World Society of Disaster Nursing (WSDN) stand das Thema „Zukünftige Herausforderungen für das globale Katastrophen-Risikomanagement - Evidenzbasierte Forschung und leistungsstarke Kompetenzen für Gesundheitspersonal". Mehr lesen ...

29.10.2018
Direktorium des IPP am 24.10.18 neu gewählt© Gabriele Bolte; Karin Wolf-Ostermann; Harald Rehling/Ansgar Gerhardus; Stefan Görres

Direktorium des IPP am 24.10.18 neu gewählt

Gabriele Bolte als Geschäftsführende Direktorin und Ansgar Gerhardus als Mitglied des Direktoriums im Amt bestätigt, Karin Wolf-Ostermann als Mitglied des Direktoriums neu gewählt

Einstimmig wurden Prof. Dr. Gabriele Bolte, Prof. Dr. Ansgar Gerhardus und Prof. Dr. Karin Wolf-Ostermann als Direktorium des Instituts für Public Health und Pflegeforschung (IPP) der Universität Bremen am 24.10.2018 vom Institutsrat des IPP gewählt. Als Geschäftsführende Direktorin des IPP wurde Gabriele Bolte im Amt bestätigt. Alle Kandidat*innen nahmen die Wahl an. Die Mitglieder des Institutsrates beglückwünschten das neu gewählte Direktorium und wünschten ihnen für die neue Amtszeit viel Erfolg. Mehr lesen ...

12.10.2018
Ansgar Gerhardus als 1. Vorsitzender der Deutschen Gesellschaft für Public Health (DGPH) wiedergewählt©Harald Rehling

Ansgar Gerhardus als 1. Vorsitzender der Deutschen Gesellschaft für Public Health (DGPH) wiedergewählt

Jahresmitgliederversammlung der DGPH in Fulda am 21.9.2018

Prof. Dr. Ansgar Gerhardus, Mitglied des Direktoriums des Instituts für Public Health und Pflegeforschung (IPP) der Universität Bremen und Sprecher der Abteilung Versorgungsforschung am IPP, wurde auf der Jahresmitgliederversammlung der DGPH in Fulda am 21.9.2018 als 1. Vorsitzender der Deutschen Gesellschaft für Public Health (DGPH) wiedergewählt. Mehr lesen ...