Lehre und Abschlussarbeiten

In der Lehre folgen wir in der Abteilung dem Prinzip des forschenden Lernens und richten daran unsere Seminare, Kurse und Vorlesungen im Bachelor- und im Masterstudiengang aus. Wir wollen damit gezielt eine Verknüpfung von Forschung und Lehre herstellen und für spätere Berufsfelder vorbereiten.
Damit dies gelingt, ist uns die Beratung der Studierenden sehr wichtig, die im laufenden Semester über wöchentliche Sprechstunden oder in der vorlesungsfreien Zeit über angekündigte Termine (siehe Aushang) wahrgenommen werden kann. Dies gilt der Erstellung von Hausarbeiten, Referaten und vor allem von Abschlussarbeiten im Bachelor und Master. Zur Betreuung von Abschlussarbeiten erwarten wir einen Gliederungsentwurf und ein Exposé. Neben Bachelor- und Masterarbeiten betreuen wir auch Dissertationen. Zu Letzterem bieten wir alle 2 Monate ein Kolloquium an.

Unabhängig davon stehen wir auch für Karriere- oder Fragen der Vereinbarkeit von Studium, Beruf und Privatleben gerne zur Verfügung. Dies vor allem dann, wenn eine gestörte Balance dazu führt, dass das Studium nicht ungehindert durchgeführt werden kann.

Lehrveranstaltungen
Bachelorarbeiten
Masterarbeiten

Lehrveranstaltungen

Sommersemester 2017

MSc Community and Family Health Nursing

  • Qualitätsmanagement von Netzwerken

 

BA Pflegewissenschaft – dual

  • Seminar: Projektbegleitung
  • Seminar: Organisationsentwicklung pflegerischer Arbeitsprozesse
  • Seminar: Beratung in der Pflege

 

MA Palliative Care

  • Seminar E-Prozessportfolio/Blog: Hospizlich-palliative Sorge (Care) im Kontext von wissenschaftlichem Arbeiten, interaktiver Lehr-/Lernkultur und interprofessioneller Selbstreflexion

 

Zertifikatsstudiengang Palliative Care

  • Einzelne Lehrveranstaltungen: Zusammenarbeit verschiedener Berufsgruppen in der Begleitung und Betreuung schwerstkranker Menschen
  • Einzelne Lehrveranstaltungen: Integration Zugehöriger in die Begleitung schwerstkranker Menschen