Stellenausschreibungen

Das Institut für Public Health und Pflegeforschung sucht eine/einen

Studentische*r Mitarbeiter*in für die Pflege der IPP-Homepage

www.ipp.uni-bremen.de

Das Institut für Public Health und Pflegeforschung (IPP) ist eine wissenschaftliche Einrichtung am Fachbereich 11 Human- und Gesundheitswissenschaften der Universität Bremen mit derzeit ca. 80 Mitarbeiter*innen, die in acht Abteilungen und einer Arbeitsgruppe tätig sind. Zu den Aufgaben des IPP gehören Forschung, Lehre, Beratung und Wissenschaftstransfer in den Bereichen Gesundheits- und Pflegeforschung.


Ihre Aufgaben umfassen:

  • Pflege der IPP-Homepage (Einstellen von Inhalten, redaktionelle Arbeiten, kleinere Programmierung, Erstellen von Textbausteinen)
  • Pflege der Datenbank (Publikationen, News, Mitarbeiter/innen, Veranstaltungen, Projekte)

 

Was Sie mitbringen...

  • Vorerfahrungen in den o.g. Aufgabenfeldern
  • Selbstständigkeit und Organisationsgeschick
  • Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Interesse am Arbeitsfeld Gesundheits- und Pflegeforschung

     (Studium im Bereich Public Health oder Pflegewissenschaft von Vorteil)


Was wir bieten...
4-5 Stunden in der Woche, Zeiteinteilung flexibel
Beginn: ab 01.05.2017 für 11 Monate (evtl. Verlängerung)
Einblick in ein interessantes Arbeitsfeld sowie Mitarbeit in einem freundlichen Team


Informationen:

Heike Mertesacker MPH, Wiss. Geschäftsführung IPP unter hmertesa@uni-bremen.de oder tel. unter 0421 218-68980

Bitte senden Sie Ihre Bewerbung bis 07.04.2017 an:
Neli Perchemlieva per Email unter: neli.perchemlieva@uni-bremen.de

oder per Post an:
Universität Bremen IPP
Fachbereich 11
Institut für Public Health und Pflegeforschung
Geschäftsstelle IPP
Grazer Straße 4
28359 Bremen

Ausschreibung als PDF

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Die Abteilung Sozialepidemiologie im Institut für Public Health und Pflegeforschung, FB 11, sucht eine/einen 

studentische Mitarbeiterin / studentischen Mitarbeiter

für das Projekt AFOOT (Alternd zu Fuß oder mit Fahrrad - urban mobil ohne Stress) im Rahmen des BMBF-geförderten Präventionsforschungsnetzwerks AEQUIPA.

In dem Projekt werden Strategien der Stadtentwicklung zur Gestaltung des Wohnumfelds und öffentlicher Räume untersucht, die zum Erhalt der fuß- und radfahrbezogenen Mobilität einer alternden Bevölkerung beitragen. Indikatoren für bewegungsfördernde Wohnumwelten sollen identifiziert und als Anknüpfungspunkte für die Abschätzung von Folgen für Gesundheit und soziale Chancengleichheit genutzt werden. Ziel ist die Erstellung eines Leitfadens für sektorenübergreifendes Verwaltungshandeln.

Weitere Informationen unter: 
http://www.ipp.uni-bremen.de/forschung/abteilung-5-sozialepidemiologie/
und
http://www.aequipa.de/teilprojekte/afoot.html

Ihre Aufgaben:

  • Selbständige Durchführung von Recherchen
    (nationale und internationale Fachliteratur)
  • Verfassen projektbezogener Texte
  • Unterstützung bei der Organisation und Durchführung von Planspielen in ausgewählten Kommunen
  • Mitarbeit bei der Auswertung der Planspiele, Fertigstellung des Leitfadens und Erstellung der Dokumentation

 

Ihre Voraussetzungen:

  • Interesse an Public Health-Ansätzen für ältere Menschen in Zusammenhang mit Stadtplanung und Wohnumfeld
  • Routinierter Umgang mit den gängigen Office-Anwendungen
  • Zuverlässige und systematische Arbeitsweise

 

Unser Angebot:

  • Vertrag als studentische Hilfskraft mit 10 Stunden / Woche
  • ab 01.04.2017 für vorerst 6 Monate (mit Verlängerungsoption)
  • Abwechslungsreiche Aufgaben in einem jungen, multidisziplinären Team

 

Bitte senden Sie Ihre Bewerbung bis zum 05.02.2017 an: 

Tanja Brüchert
Abteilung Sozialepidemiologie
Institut für Public Health und Pflegeforschung
FB 11 Human- und Gesundheitswissenschaften
Universität Bremen
Grazer Straße 2a
28359 Bremen

E-Mail: t.bruechert@uni-bremen.de

Ausschreibung als PDF

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

An der Universität Bremen ist im Fachbereich 11 – Human- und Gesundheitswissenschaften – am Institut für Public Health und Pflegeforschung in der Abteilung 3 „Interdisziplinäre Alterns- und Pflegeforschung“ von Herrn Prof. Dr.Stefan Görres – unter dem Vorbehalt der Stellenfreigabe – voraussichtlich ab Februar/ März für einen Zeitraum von zwei Jahren eine Stelle einer/eine

wissenschaftlichen Mitarbeiterin/Mitarbeiters
mit der Hälfte der regulären Arbeitszeit
- Entgeltgruppe 13 TV-L -

zu besetzen.


Ihre Aufgaben

  • Mitarbeit in Drittmittelprojekten
  • Systematische Literaturrecherche
  • Erstellung von Erhebungsinstrumenten zur Erhebung von Routinedaten in der stationären Langzeitpflege
  • Durchführung von Schulungen für DatenerheberInnen
  • Durchführung von Datenerhebungen
  • Verfassen wissenschaftlicher Publikationen und Berichte.

 

Als Voraussetzung

  • abgeschlossenes Hochschulstudium in Pflegewissenschaft oder verwandten Bereichen (Masterabschluss) oder ein vergleichbarer Abschluss (z. B. Diplom, Magister)
  • Erfahrungen in der Anwendung wissenschaftlicher Methoden und in der Datenauswertung (z. B. mit der Statistik-Software SPSS)
  • Interesse am Forschungsgebiet Pflegewissenschaft und an transdisziplinärer Zusammenarbeit
  • Kenntnisse in einem der Forschungsschwerpunkte und sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift sind von Vorteil.

 

Wir bieten:

  • Möglichkeit zur wissenschaftlichen Qualifikation mit dem Ziel der Promotion
  • Mitarbeit in einem interdisziplinären Team mit Gestaltungsfreiräumen
  • Interessante Forschungsthemen und ein kollegiales Arbeitsklima.

 

Die Universität Bremen beabsichtigt den Anteil von Frauen im Wissenschaftsbetrieb zu erhöhen und fordert deshalb Frauen ausdrücklich auf, sich zu bewerben.

Schwerbehinderten Bewerberinnen und Bewerbern wird bei im Wesentlichen gleicher fachlicher und persönlicher Eignung der Vorrang gegeben.

Bewerbungen von Menschen mit einem Migrationshintergrund werden begrüßt.

Weitere Auskünfte erteilt: Herr Prof. Dr. Görres, Fachbereich 11, IPP, E-Mail: sgoerres@unibremen.de

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen sind bis zum 31.01.2017 an folgende Adresse zu richten:

Universität Bremen
Fachbereich 11 – Human- und Gesundheitswissenschaften
Institut für Public Health und Pflegeforschung (IPP), Abt. 3
Herr Prof. Dr. Stefan Görres
Postfach 330 440
D – 28334 Bremen

Wir bitten Sie, uns von Ihren Bewerbungsunterlagen nur Kopien (keine Mappen) einzureichen, da wir sie aus Kostengründen nicht zurücksenden können; sie werden nach Abschluss des Auswahlverfahrens vernichtet.

Ausschreibung als PDF

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Studentische Hilfskraftstelle
IPP-Abteilung 3 Interdisziplinäre Alterns- und Pflegeforschung

Aufgabenbereich: Systematische Literatur-Recherche und das Verfassen von wissenschaftlichen Kurztexten sowie administrative Aufgaben

Qualifikation / Anforderungen:

  • Gute Kenntnisse in den MS-Office-Anwendungen
  • Gute Literaturkenntnisse in nationaler/ internationaler Literatur
  • Gute Kenntnisse im Recherchieren
  • Gute Englischkenntnisse
  • Erfahrungen mit dem Schreiben von Texten
  • Selbstständigkeit und Organisationsgeschick


Beginn: Januar 2017, 20-30 Stunden/Monat, freie Zeiteinteilung gem. Absprache

Wir bieten: Einblick in ein interessantes Arbeitsfeld sowie Mitarbeit in Forschungsprojekten und ein freundliches Team

Angaben zum IPP: Das Institut für Public Health und Pflegeforschung (IPP) ist eine wissenschaftliche Einrichtung am Fachbereich 11 der Universität Bremen. Zu den Aufgaben des IPP gehören Forschung, Lehre, Beratung und Wissenschaftstransfer in den Bereichen Gesundheits- und Pflegeforschung.

Bewerbung: Bitte senden Sie Ihre Bewerbung per Email oder Post direkt an Herrn Prof. Dr. Stefan Görres, Institut für Public Health und Pflegeforschung (IPP), Universität Bremen, Grazer Str. 4, 28359 Bremen.
Email: sgoerres@uni-bremen.de
Tel. 0421 – 218-68901.

Ausschreibung als PDF

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Wissenschaftliche_r Mitarbeiter_in

An der Universität Bremen werden im Institut für Public Health und Pflegeforschung (Fachbereich 11) zum 01.02.2017 im Rahmen des BMBF-geförderten Verbundprojektes AEQUIPA - Körperliche Aktivität, Gerechtigkeit und Gesundheit: Primärprävention für gesundes Altern mehrere Teilprojekte verantwortlich durchgeführt. Im Teilprojekt OUTDOOR ACTIVE wird mit partizipativen Forschungsmethoden ein gemeindebasiertes Programm zur Förderung der Outdooraktivität bei älteren Erwachsenen 65+ entwickelt und pilotiert. Zu diesem Zweck werden zwei umfangreiche Gesundheitssurveys durchgeführt.

Für dieses Projekt ist zum 01.02.2017 unter dem Vorbehalt der Stellenfreigabe eine Stelle einer/eines
wissenschaftliche Mitarbeiterin / wissenschaftlicher Mitarbeiter 
mit 50% der regulären Arbeitszeit in der Tarifgruppe 13 TV-L für ein Jahr zu besetzen. 

Ihre Aufgaben:
Mitarbeit bei der Implementation des Interventionsprogramms
Durchführung und Auswertung der Prozessevaluation
Mitarbeit bei der Durchführung und Auswertung des zweiten Survey der Studie incl. Outcome- und Impactevaluation
Wissenschaftliche Veröffentlichungen der Projektergebnisse 

Ihr Profil:
Abgeschlossenes Hochschulstudium in Epidemiologie, Public Health, Medizinsoziologie oder verwandten Bereichen (Master-Niveau) 
Kenntnisse und Erfahrungen in der Erhebung und Analyse von quantitativen und qualitativen Daten
Eigeninitiative, wissenschaftliche Kreativität und Teamfähigkeit
Sehr gute Englischkenntnisse

Wir bieten: 
Mitarbeit in einem interdisziplinären Team mit kollegialem Arbeitsklima
Einbindung in nationale und internationale Netzwerke  

Rückfragen richten Sie bitte nur per E-Mail an: Dr. Karin Bammann, bammann@uni-bremen.de

Die Universität Bremen beabsichtigt den Anteil von Frauen im Wissenschaftsbetrieb zu erhöhen und fordert deshalb Frauen ausdrücklich auf, sich zu bewerben. Schwerbehinderten Bewerberinnen/Bewerbern wird bei im Wesentlichen gleicher fachlicher und persönlicher Eignung der Vorrang gegeben. Bewerbungen von Menschen mit einem Migrationshintergrund werden begrüßt.

Wir freuen uns über Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen bis zum 04.01.2017 unter Angabe der Kennziffer A293/16  an:

Frau Dr. Karin Bammann
Institut für Public Health und Pflegeforschung (IPP)
FB 11 Human- und Gesundheitswissenschaften
Universität Bremen
Grazer Straße 2
28359 Bremen

Wir bitten Sie, uns von Ihren Bewerbungsunterlagen nur Kopien (keine Mappen) einzureichen, da wir sie nicht zurücksenden können; sie werden nach Abschluss des Auswahlverfahrens vernichtet.

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Tutorinnen und Tutoren für das Modul „Epidemiologie“ im Bachelorstudiengang Public Health / Gesundheitswissenschaften ab Wintersemester 2016/2017 gesucht!


Wir suchen für das Modul 13 / Epidemiologie des Bachelorstudiengangs Public Health / Gesundheitswissenschaften ab Wintersemester 2016/2017 Tutorinnen/Tutoren.

Das Modul Epidemiologie (Teil I im 2. Semester/Sommersemester, Teil II im 3. Semester/Wintersemester) bietet eine Einführung in grundlegende Konzepte der Epidemiologie, Maßzahlen, Studientypen etc. sowie aktuellen Anwendungsbereichen. Vorlesung, Seminare und Tutorien sind inhaltlich aufeinander abgestimmt. 

Gesucht werden Studierende mit guten Epidemiologie-Kenntnissen (z.B. erworben durch erfolgreiche Teilnahme an Epidemiologie I & II im Bachelorstudiengang Public Health) und Freude an der Vermittlung epidemiologischer Inhalte in studentischen Lerngruppen.

Umfang und Zeitraum der Beschäftigung nach Vereinbarung. Beginn Wintersemester 2016/2017.

Bewerbungen bitte an:
Prof. Dr. Gabriele Bolte
Abteilung Sozialepidemiologie
Institut für Public Health und Pflegeforschung
Universität Bremen
Grazer Straße 4
28359 Bremen

oder elektronisch: gabriele.bolte@uni-bremen.de

Ausschreibung als PDF 

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------