Das Institut für Public Health und Pflegeforschung - IPP

Zu den Aufgaben des IPP gehören Forschung, Lehre, Beratung und Wissenschaftstransfer in den Bereichen Gesundheits- und Pflegeforschung. Interdisziplinarität und vielfältige Methodenkompetenz kennzeichnen die Arbeitsweise des Instituts.

Sprecherinnen und Sprecher der z. Zt. 8 Abteilungen sind: